Basisausbildung Wildkräuterxperte/in (Mittwochs)

175,00 

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.
Preise inkl. Anmeldegebühr.

5 vorrätig

!! Unsere Corona-Garantie: Sollten einzelne Module dieser Ausbildung aufgrund der Corona-Regeln, des Landes Baden Württemberg, nicht stattfinden können, werden die Module zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. !!

Basisausbildung Wildkräuterxperte/in – 14.04. bis 15.09.2021

Egal ob für die eigene Hausapotheke, zur Weiterbildung oder für zukünftige Survival Experten. Lerne in kleinen Gruppen die Wildkräuter unserer Natur und ihre Wirkungen, in den verschiedenen Jahreszeiten, kennen.
Während vier, aufeinander aufbauenden, Schulungen erkunden wir unterschiedliche Ecosysteme in unserem Umland. Von den Bergen des Nordschwarzwald bis hin zu den Rheinauen. Dabei erstellen wir gemeinsam ein Herbarium mit allen wichtigen Wildkräutern und ihren Merkmalen.

Voraussetzung zur Teilnahme

An den Ausbildungen können alle Menschen teilnehmen, die sich persönlich oder beruflich mit Heilpflanzen- und Naturheilkunde beschäftigen oder neue berufliche Perspektiven suchen. Auch Angehörige aus unterschiedlichen Heilberufen, Pädagogik oder anderen Berufen haben mit dieser Basisausbildung die Möglichkeit Phytotherapie ganzheitlich, strukturiert, fundiert und praktisch kennenzulernen.

Die Basisausbildung bietet die Grundlage für zahlreiche weitere Fortbildungen und Ausbildungen. Zur Anwendung im medizinischen Bereich bieten wir ein Zusatzmodul an.

Inhalte

  • Ethnobotanik, Kräutergeschichte und Sagenhaftes
  • Bestimmung von Wildkräutern
  • Anlegen eines Herbariums
  • Pflanzenheilkunde lokaler Wildkräuter
  • Inhalt- Wirkstoffe und Anwendung der Wildkräuter
  • Ernährung mit Wildkräutern
  • Jeder Schulungstag beinhaltet außerdem unterschiedliche Erlebniss

 

Schulung 1: Völkersbach

14.04.2021 – 16:30 bis 19:30 Uhr

  • Wildkräuterbestimmung
  • Wildkräuter des Nordschwarzwaldes und ihre Wirkung
  • Zubereitung von Wildkräutern

Anschließend bereiten wir aus den gesammelten Kräutern einen Wildkräutersalat und genießen diesen zusammen mit Baguette und Kräuterlimonade.

Treffpunkt: Treffpunkt in der Heilpflanzenschule/ Kräuteroase, Kreuzäckerstr. 24, 76316, Malsch.
Parkplatz: Klosterhof, Schwarzwaldhochstraße 1, 76316 Malsch

Bitte Hausschuhe mitbringen.

 

Schulung 2: Moosbronn

19.05.2021 – 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr

  • Wildkräuterbestimmung
  • Wald-  & Wiesenkräuter, Blüten und ihre Wirkung
  • Wildkräutertees
  • Blütenölauszüge

Unterwegs sind wir auf einem wunderschönen Rundweg mit Aussicht auf Moosbronn. Anschließend kochen wir aus den gesammelten Kräutern einen Wald- und Wiesentee und stellen ein Blütenölauszug für die spätere Weiterverarbeitung her.

Treffpunkt: Auf dem Parkplatz der Kirche „Maria Hilf“ in Moosbronn, Herrenalber Str. 14, 76571 Gaggenau

 

Schulung 3: Daxlanden

07.07.2021 – 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr

  • Sommer als Hochsaison der Kräuterernte
  • Wurzeln und Beeren, Hopfen und vieles weitere Wildkräuter des Rheintals

Anschließend genießen wir einen Kräuterburger mit frisch gesammelten Kräutern und Blüten.

Treffpunkt: Vor dem Restaurant „An den Saumseen“ in Daxlanden, Saumweg 3, 76189 Karlsruhe

 

Schulung 4: Ettlingen-/Oberweier

15.09.2021 – 16:30 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Exkursion mit Kräuterbestimmungsbuch
  • Wildkräuter des Spätsommers
  • Abschlussfeier

Wir wandern auf dem Panoramaweg und über saftige Wiesen.
Den Abschluss feiern wir mit Holunderblütensekt, Stockbrot und Salbenrühren.

Treffpunkt: Grillplatz Ettlingenweier Google Maps

 

Zum weiteren Selbststudium wird das Wildkräuterbestimmungsbuch „Essbare Wildpflanzen“ von Steffen Fleischhauer empfohlen. Erhältlich in der Heilpflanzenschule-Nordschwarzwald. Auch bekommst Du einen ausführlichen Skript.

Weitere Informationen

Diese Basisausbildung findet im Freien direkt bei den Kräutern statt. Bringt daher bitte Wetterfestekleidung mit.
Ein Notizbuch, sowie Kamera/Smartphone sind ebenfalls empfehlenswert.

Bei Fragen & Rückmeldungen

0151/54790334